AlBa-Cup 2019 - Ein voller Erfolg

Am 27. April war unser Verein wieder Gastgeber für den traditionellen AlBa-Cup hier in unserer Elbestadt.

Dass dieses Turnier auch bei vielen anderen Judovereinen zum festen Wettkampfprogramm im Laufe des sportlichen Jahres gehört, zeigt die tolle Beteiligung:
170 Judokas aus 15 Vereinen starteten in den Altersklassen U10, U12 und U15. Dabei hatten wir wieder viele Teilnehmer aus Hamburg und dem Hamburger Umland zu verzeichnen. Dies ist sicher auch eine Folge dessen, dass wir auch mit manchen speziellen Trainingseinheiten regelmäßig bei den Hamburgern zu Gast sind.

Erfreulich aus Sicht der Trainer und des Vorstands war auch die sehr gute Beteiligung unserer eigenen Judokas - schließlich ist der AlBa-Cup gerade für unsere Jüngsten immer wieder eine sehr gute Gelegenheit, Wettkampfluft zu schnuppern und wertvolle Erfahrungen zu sammeln. Weiter so!

Ein großes Dankeschön . . .

Dass unser traditionelles Turnier in diesem Jahr organisatorisch und auch finanziell ein Erfolg war, das verdanken wir besonders den vielen Eltern unserer Mitglieder.
Mit viel Engagement, Einfallsreichtum und guter, wochenlanger Vorbereitung sorgten diese dafür, dass sich alle - sowohl unsere Sportler als auch unsere Gäste - sehr wohlfühlen durften.
Besonders die Helfer an Imbiss & Grill, an den Waagen & Wettkampftischen und am Mattenrand sorgten am Wettkampftag dafür, dass wir einen professionell durchgeführten Wettkampf anbieten und wir unseren Verein nach außen hin vorbildlich präsentieren konnten. 

Natürlich bedanken wir uns auch bei den vielen Helfern für den Aufbau am Freitag und das Abbauen am Sonntag. Beides wurde in rekordverdächtiger Zeit erledigt!
Nichtzuletzt wollen wir uns auch bei den vielen Sponsoren für die Unterstützung mit Geld oder Sachspenden bedanken:

Wir wurden unterstützt von
Sparkasse Mecklenburg-Schwerin | Eisen-Heinrich Boizenburg | REWE Boizenburg | Brossmann & Matzen Büchen | Bäckerei Ickert Neuhaus/Elbe

Impressionen in Bildern

Go to top